Regina Breitfellner


Wilderer-Reenactment für Servus TV-Doku

„Die Ironie der Geschichte: Fast alle Wilderer in meinem Film sind in Wahrheit Jäger aus Molln“, schmunzelt Regisseur Fritz Kalteis am Rande der Dreharbeiten zum Bergwelten – Dokudrama „Wilderer – Rebellen der Berge“. Diese haben dieser Tage im Raum Molln stattgefunden. Dabei inszenierte das Filmteam unter anderem eine tatsächlich stattgefundene Treibjagd der Wilderer von Molln sowie die schicksalshafte Auseinandersetzung mit der Gendarmerie, die am 14. März 1919 im Gasthaus Dolleschal in Molln stattgefunden hat. Dabei starben vier Wilderer. (Quelle: meinbezirk.at)

 

Regie: Fritz Kalteis // Produktion: Servus TV und Feature Film

Maskenbild: Valerie Rossacher, Maske: Karin Ruthardt (beide VFMÖ)

 

Foto (c) Servus TV / Feature Film / Paul Bachinger

Zurück